Terms and Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Candela Project GmbH

Hochwertige Fotokunst ist unsere Leidenschaft. Der Handel damit ist Vertrauenssache. Wir möchten unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen daher verbindlich, fair und transparent regeln. Grundlage Ihrer Bestellung und mit Ihnen geschlossener Verträge sind daher die nachfolgend abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Candela Project GmbH. Möchten Sie unsere Geschäftsbedingungen ausdrucken, wählen Sie bitte in Ihrem Browsermenu den Punkt „Datei“ und sodann den „Datei drucken“. 

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich

Die Candela Project Internetgalerie wird von der Candela Project GmbH (nachfolgend: Candela Project) betrieben. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Candela Project und Ihnen, gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis ihrer entgegenstehenden oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen die Lieferung an Sie vorbehaltlos ausführen.

§ 2 Vertragsschluss

Durch die Präsentation der Werke unserer Künstler, Kataloge, Künstlerbücher und sonstiger Waren auf unserer Webseite werden Sie zur Abgabe eines Kaufangebotes in Gestalt einer Bestellung eingeladen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatisch erzeugte Bestellbestätigung per E-Mail. Diese Bestätigung stellt noch keinen verbindlichen Kaufvertrag dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung der Ware oder Zugang einer Annahmeerklärung zustande. Ihr Vertragspartner ist Candela Project.

§ 3 Annahme der Bestellung

Eine für Sie verbindliche Bestellung kommt erst zustande, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme von diesen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung bestätigt und den Button „Bestellung absenden“ angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Ihre Bestellung und die zu Ihrer Bestellung angegebenen Daten jederzeit ändern oder den Bestellprozess abbrechen. Wir behalten uns vor eine Bestellung anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen von Candela Project. Wird eine Bestellung nicht ausgeführt, teilen wir Ihnen dies unverzüglich per E-Mail mit. Durch die Empfangsbestätigung kommt kein Kaufvertrag zustande; sie dokumentiert lediglich, den Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

§ 4 Widerruf / Rücksendung der Ware

Die gesetzlichen Vorschriften über das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen finden ohne Änderung Anwendung. Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht, vorbehaltlich anderer Bestimmungen, gemäß § 312 d BGB nicht besteht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

§ 5 Haftung

Die Haftung von Candela Project in Fällen leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. Gleiches gilt für die Haftung wegen zugesicherter Beschaffenheit, der Verletzung von Verpflichtungen welche die Vertragserfüllung erst ermöglichen (Kardinalspflichten) oder aufgrund des Produkthaftungsgesetzes oder aufgrund sonstiger zwingenden gesetzlichen Vorschriften. Sofern die Haftung von Candela Project ausgeschlossen ist, gilt dies auch für ihre gesetzlichen Vertreter sowie Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen.

§ 6 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden von Candela Project streng vertraulich behandelt. Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir zur optimalen Abwicklung Ihrer Bestellung, zur Lieferung der Ware, zum Erbringen von Dienstleistungen und zur Abwicklung der Zahlung. Zu diesem Zweck geben wir Ihre Daten an beauftragte Dienstleister und gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiter. Zum Zweck der Zahlungsabwicklung werden die dafür notwendigen Daten sowohl auf dem Server von Candela Project als auch auf dem Server der [Name und Adresse des Zahlungsdienstleisters] gespeichert. Die im Rahmen der Auftragsverarbeitung erhaltenen Adressdaten werden von uns und gegebenenfalls von unseren verbundenen Unternehmen für Zwecke der Werbung und Marktforschung nur dann verwendet, wenn Sie einer derartigen Verwendung ausdrücklich zugestimmt haben. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

§ 7 Anbieterkennzeichnung

Candela Project GmbH

Holzstraße 11

80469 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 - 23 88 67 60

Telefax: +49 (0)89 - 23 24 95 73

Email: info@candela-project.com

Geschäftsführer: Patrick Löffler

Handelsregister München: HRB

 

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Candela Project GmbH // Holzstraße 11 // 80469 München // Email: info@candela-project.com // Telefax: +49 (0)89 - 23 24 95 73

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.